Präventionstheater: Schoko oder Chips? Präventionstheater, Theaterpädagogische Workshops, Märchentheater.
Mobiles Theater für Kinder- und Jugendpädagogik mit Puppen, Mienen, Masken und Musik.
SuchtpraeventionSchokooderChips1.jpg

SuchtpraeventionSchokooderChips2.jpg

Trampelmuse2221.jpg

Schoko oder Chips?


Präventionsstück zu Sucht · Autor: Trampelmuse · Live-Musik: Stefan Stefinsky
Version für 1.- 4. Klasse und sonderpädagogische Förderzentren · Dauer: ca. 70 Min. · interaktives Theaterstück
Projektbausteine

Das Stück veranschaulicht die verschiedenen Verhaltensweisen von Jungen und Mädchen bezogen auf die Themen Langeweile, Frust, Konsum, Sucht und Genuss. Die Kinder erleben mit, was es heißt ein Stück Schokolade bewusst zu genießen anstatt eine ganze Tafel zu essen und dabei nichts zu schmecken. Es ist eine Parabel von Schmecken und Genießen, von Verlockungen, von gierigem Verschlingen. Es geht darum zu erkennen, wann etwas zu viel des Guten wird, aber auch um Freude und Spaß. Auf eine lebensbejahende Weise lernen Kinder viel über Gesundheit und das eigene Wohlbefinden.

Benny hat Schwierigkeiten in der Schule. Um sich zu trösten isst er gerne Süßigkeiten. Immer und immer wieder. Lygia dagegen spielt gern Computer. Manchmal versinkt sie richtig darin. Dann vergisst sie alles um sich herum: Familie, Hausaufgaben, Freunde. Dennoch ist sie am Ende schlecht gelaunt. Was macht einen also glücklich? Schokolade, Chips, Computerspiele oder vielleicht etwas ganz anderes?

Im interaktiven Mitmach-Theater lernen die Kinder alternative Verhaltensweisen kennen. Durch selbst eingebrachte Lösungsvorschläge probieren sie verschiedene Möglichkeiten aus, wie sie mit den Gefühlen Langeweile, Frust und Traurigkeit umgehen können. Sie sollen dadurch lernen ihr eigenes Handeln zu reflektieren und neu auszurichten um den vielfältigen, oft subtilen Verlockungen im Alltag angemessen begegnen zu können. Auf diese Weise werden die Handlungsspielräume der Kinder erweitert und ein Bewusstsein für den eigenen Körper geschaffen.

Downloads

(Klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf den Link und wählen Sie "Ziel speichern unter...")
Referenz zu Schoko oder Chips (Sucht-Prävention)
Acrobat Reader PDF TrampelmuseReferenzSuchtCaritas.pdf (1,2 MB)
Schoko oder Chips (Münchner Merkur)
Acrobat Reader PDF PRESSETrampelmuseSchokoGermering.pdf (1,5 MB)

© 2014-2017 Die Trampelmuse · Letzte Änderung: 13.03.2016 · Impressum · Rechtliche Hinweise · Sitemap